Decathlon

Planungsbeginn Logistikzentrum Sežana:

Die OKZT führt hier die Generalplanung für ein internationales Logistikunternehmen durch. Derzeit laufen die Vorbereitungen für die Gründungen und Gründungsvorbereitung mit massiven Erdbewegungen im gesamten Baufeld (ca. 100.000 m²). Die Geschoßflächen der zukünftigen Logistikhallen betragen ca. 50.000 m².

Ziviltechniker als Manager in Zeiten von Corona:

Die aktuelle Marktsituation auf dem Baumarkt mit den Rohstoffpreisen hat zu einer zunehmenden Verschärfung und Knappheit von Ressourcen geführt. Wir sind bei unseren laufenden Planungsprozessen und Budgetierungen mit dieser Herausforderung konfrontiert und unterstützen unsere Auftraggeber in vielfacher Hinsicht. Einerseits müssen Budgets den aktuellen Verhältnissen angepasst werden, andererseits müssen bei laufenden Baustellen Bauweisen, Baumethoden und Materialwahl an ein anderes, vor allem lieferfähiges Baumaterial angepasst werden. Dies führt zu Anpassungen von Planungs- und Bauabläufen, die wir gemeinsam mit unseren Auftraggebern vorausschauend lösen müssen. Auch in dieser Krise sind wir als Ziviltechniker ein verlässlicher, flexibler und konstruktiver Partner für unsere Auftraggeber, um ihre gesetzten Zeit- und Kostenziele zu erreichen.

Baubeginn Automatik und Erneuerung der Logistik Mayer-Melnhof, Frohnleiten:

Die OKZT ist hier mit einem deutschen Planungsbüro als Generalplaner für die Erweiterung sowie den Umbau der gesamten Werkslogistik beauftragt. Nach einer äußerst kurzen Planungs- und Ausschreibungsphase konnte der notwendige Baubescheid Anfang Jänner erwirkt werden und mit den Bauvorbereitungsarbeiten begonnen werden. Die OKZT plant die Infrastruktur mit allen neuen Verkehrslösungen im Werks- und Zufahrtsbereich und ist für die örtliche Bauaufsicht der gesamten Maßnahmen verantwortlich. Die Vergabe der ausführenden Gewerke erfolgt laufend und unter Berücksichtigung der aktuellen Marktsituationen.

Erweiterung und Umbau Polizeidirektion Klagenfurt – Baustellenkoordination:

Die OKZT zeichnet sich hier beim gegenständlichen Bauvorhaben für die allgemeine Planungs- und Baustellenkoordination verantwortlich. Die zu lösende Bauaufgabe findet in einem sehr komplexen Umfeld im laufenden Betrieb, mit öffentlichem Parteienverkehr sowie der entsprechenden Material- und Ablauflogistik der Baustelle statt. Die ausführende örtliche Bauaufsicht und wir als zuständige Baukoordination arbeiten zusammen, um hier einen geordneten und vor allem sicheren Bauablauf für alle Beteiligten zu ermöglichen.

Wohnbauprojekt Gudrunstraße, Wien:

Bei diesem Wohnbauprojekt in Wien, 11. Bezirk, führen wir das Projektmanagement und die ÖBA, sowie die Statik-Planung durch. Es handelt sich dabei um einen Wohnkomplex mit knapp 60 kleineren bis mittleren Wohnungen und Kleinbüros im Erdgeschoss mit einstöckiger Tiefgarage. Das Projekt ist derzeit in der Endphase und wir stehen knapp vor Übergabe an die Bauherrschaft. Exaktes Kostenmanagement und die Logistik in Innenstadtlage sind hier besonders wichtig.